Öffentlicher Bereich |  Mitarbeiter Bereich |  Bewohner Bereich
Haus Sebastian Startseite
Haus Schöneck Startseite
Wir sind Mitglied im Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. bpa
Geronto-Psychiatrisches
Pflege- und Betreuungszentrum
Wohnen, Service und Pflege für Senioren

Impressum
Linie

Logo
Linie
 

Transparenzbericht 2017 Qualitätsergebnis: "Sehr gut" in allen Kategorien
Auch 2017 erhielten wir wieder nur beste Noten für unsere Pflege.

Hier geht es zu den Leistungsangeboten des Hauses.   

Das Haus Sebastian wird erweitert

114 zusätzliche Pflegeplätze soll das Haus Sebastian erhalten. Damit soll es den zukünftigen gesetzlichen Anforderungen und der zunehmenden Nachfrage in den kommenden Jahren entsprechen.
Informationen und Bilder zum Baufortschritt finden Sie hier


Aussteller-Anmeldung für den Engelchenmarkt 2.12.2017

Melden Sie sich als Aussteller für den 8. Engelchenmarkt, 2.12.2017, an.


Rückblick: 7. Engelchenmarkt am Samstag, 26.11.2016

Der 7. Engelchenmarkt war wieder ein großartiger Erfolg. Rund 2000 Besucher nutzten den Tag, um die vielen "himmlischen" Angebote der 28 Marktstände zu begutachten, die Köstlichkeiten zu genießen und dafür, hübsche, außergewöhnliche Geschenke für das herannahende Fest zu erwerben. Eindrücke und Bilder gibt es hier zum anschauen ... Viel Vergnügen!




Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland



Sehr geehrte Bewohner, sehr geehrte Angehörige,

der Gesetzgeber des Landes NRW hatte im Juli 2012 mit der Altenpflegeausbildungs-ausgleichsverordnung (AltPflAusglVO) eine neue Grundlage für die Finanzierung der Ausbildung von Altenpflegerinnen und Altenpflegern geschaffen, die auch Sie betrifft. 
Alles Wichtige bezüglich des Beschlusses erfahren Sie hier.  



Kooperationspartner spenden für Defibrillator im Haus Sebastian

Im September 2017 wurde das Haus Sebastian mit einem Notfall-Defibrillator ausgestattet. Der Dank für das Leben rettende Gerät gebührt den 12 Sponsoren, die die Finanzierung und den Wartungaufwand für viele Jahre übernommen haben: Viktor Apotheke, PhysioPerle, Brüx Wäscherei, Apotheke am dombogen, Therapie- und Gesundheitszentrum Sonsbeck, Xanie.eu, Tankstelle Tenhagen, Ristorante Pizzeria Grissini, Sanitäthaus Dahmen, Landhaus Wardt, Lackermann, Kanzlei Geiger&Partner.



Verbraucherfreundlichkeit noch verbessert –

Der „Grüne Haken“ für Lebensqualität

Hier geht es zum vollständigen Bericht …




Sie suchen eine feste oder freie Anstellung oder eine Aushilfstätigkeit?

Ihre aussagefähge Bewerbung 
richten Sie bitte an:

Pflegedienstleiterin
Marlene Loth-Lohmann
Haus Sebastian
Geronto-Psychiatrisches 
Pflege- und Betreuungszentrum
Dickstraße 60
46519 Alpen-Veen
Tel.: 0 28 02-94 699-606
E-Mail: haus.sebastian@t-online.de

Ruf: 02802 - 3303


4. Veener Engelchenmarkt 

Am Samstag, 30. November 2013, ab 11.00 Uhr findet wieder rund um das Geronto-Psychiatrische Pflege- und Betreuungszentrum Haus Sebastian der 4. Veener Engelchenmarkt statt. 

Mit seinem eigenwilligen, liebevoll zusammengestellten Angebot hat er von Beginn an die Menschen sowohl in der direkten Nachbarschaft der Einrichtung als auch die Einwohner des Ortes und der umliegenden Gemeinden anziehen können. 


Die Idee des Engelchenmarktes

Weil die überwiegende Zahl der an Demenz erkrankten etwa 120 Bewohner des Hauses Sebastian nicht in der Lage ist, einen entfernten Weihnachtsmarkt zu besuchen, hat man einen solchen rund ums Haus herum selber organisiert.

Der Veener Engelchenmarkt kann seinen Besuchern Außergewöhnliches bieten, weil sich viele Menschen tatkräftig einbringen. Allen voran die Mitarbeiter des Hauses, die schon Wochen im voraus die Dekorationen bauen, die Zelte, Tische und Beleuchtung aufbauen, mit den Bewohnern und deren Angehörigen basteln und backen – unterstützt und ergänzt vom Engagement vieler tatkräftiger Damen und Herren aus der Nachbarschaft. 

Das Angebot: Tannenbäume, Christbaumschmuck und Kerzen, Obst und Gemüse, anspruchsvolles Kunsthandwerk – und eben selbstgeschneiderte Mützen, Schals, Handschuhe, Decken und Kissen, hübschen Zierrat und Trödel aus Sachspenden sowie Marmeladen, Pralinen, Plätzchen, Liköre und andere Köstlichkeiten ... die eine oder andere von den Bewohnern, ihren Angehörigen und den Mitarbeitern selber gebacken bzw. hergestellt. 

Auf der kleinen Bühne wechseln sich den Tag über Musikanten ab. Dieses Jahr werden das Akkordeon-Orchester Veen, das Duett "Du und Du", der Zauberer und Entertainer Willy Gietmann, die Veense Minis und die Hip Hop-Band der Offenen Ganztagsschule Sonsbeck erwartet.  Zudem singt der Chor des Hauses Sebastian.

Eine besondere Attraktion ist das nostalgische Kinderkarrussel, auf dem die Kleinen so lange sie möchten kostenfrei mitfahren dürfen.

Zur Stärkung der Gäste gibt es heiße und kalte Getränke, ein Restaurant-Zelt, in dem die Küche der Einrichtung ihren Gästen eine Alternative zu Bratwurst oder Pommes bieten, sowie im Freiluft-Bereich eine Gulasch-Kanone und Grünkohl mit Mettenden.

Wahrscheinlich einzigartig: den ganzen Tag über begegnen den Besuchern ein freundlicher Weihnachtsmann, der kleine Geschenke verteilt, und in seinem Gefolge eine Herrschar gut gelaunter Engel. Alle Engel sind Mitarbeiter des Hauses Sebastian, die mit ihren weißen Gewändern und goldenen Locken für unvergessliche Erinnerungsfotos sorgen.

Der Eintritt ist frei.

Den Erlös aus Verkäufen und Spenden leiten die Inhaber und Betreiber des Hauses Sebastian, die Eheleute Hans-Jürgen und Rosemarie Brunngraber, an gemeinnützige Organisationen weiter. Etwa 5.000 Euro erhielten im letzten Jahr das Kinderhospiz Olpe und die Krebsforschung der Fachklinik Hornheide in Münster.